Der direkte Draht zu uns Hotline
News
Münz Manufaktur
Pressemitteilung

10.12.2012

Limitierte Nachprägung Kurpfälzische Medaillensuite von 1758

Drei Projektpartner - das Leihamt Mannheim, das Stadtarchiv Mannheim - Institut für Stadtgeschichte und das Stadtmarketing Mannheim GmbH - haben die Medaillensuite nun in einer absolut streng limitierten Auflage durch die Stuttgarter Münzmanufaktur nachprägen lassen.

Lediglich 100 Suiten in Feinsilber (999 Ag) und 10 Suiten in Dukatengold (986 Au) werden geprägt. Eine Erhöhung dieser Auflage als Silber- oder Goldnachprägung wird ausgeschlossen; die Prägestempel danach bankensicher verwahrt. Die Medaillen sind in Originalgröße hergestellt, d.h. sie haben einen Durchmesser von ca. 40 mm und eine Höhe von bis zu 3,8 mm. Gold wie Silber stammen aus garantierten Altbeständen und sind entsprechend zertifiziert.



Nachprägung Kurpfälzische Medaillensuite